-

Start * Über mich * Die Abnehmstory * Sport * BestOf * Links * Gästebuch
-

 

Für alle die es nicht wissen. Im Februar 2006 wog ich satte 130kg, ein stolzes Athletengewicht für einen Sumoringer. Nur das ich gar kein Sumoringer war! Letztendlich - auch wenn es wenige glauben können - habe ich mich mit meinen 130kg wohl gefühlt und trotzdem kam von heute auf morgen die Entscheidung abzunehmen. Typisch für mich! Es dauert länger bis ich mich für etwas entscheide, aber dann geht´s los und wird konsequent verfolgt!

Aber gleich vorab für alle Abnehminteressierten, der Weg war nicht qualvoll, sondern hat super viel Spaß gemacht....

Klar, zunächst erst mal die Ernährung umstellen. Aber wie anstellen? Ich hatte mich vorher noch nie richtig mit Ernährung beschäftigt und plötzlich soll man "alles" lernen. Möglichkeiten gibt´s ja ohne Ende, aber was genau? Das Punkte zählen war mir persönlich zu primitv. Was bringt es mir, wenn ich weiss das eine Pizza 17 Punkte hat und ich darf max. 24 Punkte am Tag essen und die Funktionsweise von Kohlenhydraten habe ich dafür nicht verstanden? So ein Schwachsinn in meinen Augen - "Entschuldigung!"

Es musste was sein, wo man versteht, was dahintersteckt. Auf diesen Weg bin ich durch Zufall über eine Suchmaschine auf E-Balance.de gestossen und habe zunächst eine kostenlose Probemitgliedschaft zum testen abgeschlossen. Deshalb der Link auf E-Balance.de. E-Balance war für mich ideal! Ein Online-Abnehm-Coach. Man lernt hier viel über gesunde und bewusste Ernährung. Kann Tagebuch führen, es werden Essens- und Trainingsplanvorschläge gemacht. Die Warenkunde (also Infos zu allmöglichen Lebensmittel) war absolut genial. Auch nicht zu vergessen, die Möglichkeiten sich über Foren und Chat mit Leidensgenossen, aber auch mit Ernährungs- und Fitnessexperten auszutauschen. Ich möchte hierüber gar nicht soviele Worte verlieren. Es war für mich der Einstieg und man muss es ausprobiert haben!

Um den Druck auf mich selbst beim Abnehmen zu erhöhen, war es klar - jeder sollte davon erfahren! Mein Freund Martin hatte mir hierzu gleich ein T-Shirt mit dem Aufdruck "Jammern hilft nicht" geschenkt. Und wisst Ihr was: Jammern hilft wirklich nicht! Jedenfalls war dieses mein Leitspruch für das Abnehmen und ist es heute immer noch bei meinem sportlichen Herausforderungen.

Als Einstieg in den Sport mit so vielen Kilos, kann ich den Crosstrainier empfehlen. Musikvideos und Crosstrainereinheiten so ging es los mit Sport. Beim Crosstrainiertest im Laden war ich schon nach 1min fix und alle. Irgendwann waren es dann mal 2 Stunden und mehr Training am Stück. Ja es geht was voran.

Bevor ich Euch jetzt aber zutexte, seht einfach selbst auf diesen Bildern was aus mir geworden ist. Und das ganze in einem guten Jahr mit ERNÄHRUNGSUMSTELLUNG, SPORT und KONSEQUENZ...

Da für mich E-Balance der Einstieg und der ständige Begleiter auf meinem Abnehmweg war und ist, freute es mich besonders, dass E-Balance mich als Ihren Botschafter haben wollte. Eine Werbeanzeige im Berliner Tagesspiegel mit meinem Gesicht. Das ist schon ein wenig cool ;-) Und vorallem Werbung für ein gutes "Produkt!" Als nächstes folgte ein Werbevideo für E-Balance. Zunächst war ich sehr erschrocken, als ich das geplante E-Balance Online-Video mit meinen Bildern sah. Die Idee, den Abnehmprozess chronologisch darzustellen war super und auch für mich eine tolle Erinnerung. Aber sehr erschreckend, dass ich mal so FETTLEIBIG war. Das verdrängt man schnell!

Als abschließendes Highlight für die Lebensumstellung wollte ich aber den Rothseetriathlon in Angriff nehmen. Was daraus geworden ist, könnt Ihr unter der Rubrik Sport nachlesen...

 

Die Highligths eine tollen Jahres in Bild und Ton
komplette Bilderserie in PDF (3,9MB)
OnlineVideo mit mir von E-Balance (4,9MB)
Werbeanzeige E-Balance mit mir (0,5MB)
-